African Impact, Gansbaai, Südafrika

Weiße Haie studieren und pflegen




Kurzbeschreibung:

Das Great White Shark Projekt von African Impact widmet sich der Aufklärung über Weiße Haie. Hierzu werden auf Bootsausflügen Daten zu den Tieren gesammelt und ausgewertet. In Zusammenarbeit mit Forschern soll das negative Ansehen der Haie verbessert und ein realistischeres Bild vermittelt werden, um die unnötige Tötung von jährlich bis zu 100 Millionen Haien zu stoppen.

Anforderungen:

Die Teilnehmer sollten fit sein und körperliche Anstrengung nicht scheuen. Da die meiste Zeit des Tages auf dem Boot verbracht wird, sollte man nicht zu schnell seekrank werden.

Arbeitsaufgaben:

Die Teilnehmer sind in alle Phasen des Projektes integriert. Somit gehören zu den Aufgaben das Sammeln von Daten wie Geschlecht, Größe und Verhalten der Weißen Haie, die Beobachtung vom Boot aus und das Tauchen mit den Tieren in sicheren Käfigen. Genau erlernt man aber auch Grundlagen der Schifffahrt, des Filmens und Fotografierens unter Wasser sowie zu Artenschutz und der Nutzung des nachhaltigen Tourismus.

Unterbringung:

Die Teilnehmer werden in einem Haus in einer großen Wohngemeinschaft direkt am Meer untergebracht. Die Unterkunft ist von gehobenem Standard mit Pool im Garten, Küche, Esszimmer und einem Gemeinschaftsraum mit Fernseher und Gesellschaftsspielen. Das Haus liegt in einem sehr sicheren Wohngebiet, so dass man sich unbesorgt draußen tags und nachts aufhalten kann.

Kosten:

2 Wochen ZAR (Südafrikanische Rand) 13.615

12 Wochen ZAR 62.188

Die Dauer kann individuell vereinbart werden, sollte aber zwei Wochen nicht unterschreiten.

Adresse:

17 Carlton Close

Sunnydale, Noordhoek

Cape Town

South Africa

Zurück