Shai Hills Resource Reserve, Ghana

Antilopen, Paviane und andere Wildtiere schützen und pflegen




Kurzbeschreibung:

Rainbow Garden Village hat in Zusammenarbeit mit der Wildlifebehörde Ghanas das Tierschutz-Projekt in Shai Hills entwickelt. Dieses Schutzgebiet für Antilopen, Paviane, aber auch Zebras, Strauße und weitere Tiere widmet sich dem Schutz heimischer Tiere und der Aufklärung der Bevölkerung zum Thema. Allem voran der Arterhalt heimischer Antilpen steht hier im Mittelpunkt.

Anforderungen:

Die Aufgaben sind meist körperlich anstrengend, so dass ein gesundes Maß an körperlicher Fitness erforderlich ist - ein ausgeprägter Teamgeist und die Bereitschaft mit anzupacken verstehen sich von selbst. Englisch reicht an Sprachkenntnissen aus. Das Mindestalter beträgt 17 Jahre.

Arbeitsaufgaben:

Je nach saisonalen Gegebenheiten haben Volunteers unterschiedliche Aufgaben: Tierfütterung, Reinigung und Instandhaltung von Gelände und Gehegen, Besucherbetreuung, Geländeführungen,… Der Hauptteil der Arbeit fällt regulär in der Tierpflege an. Meist arbeiten Volunteers Montag bis Freitag 8 – 17 Uhr, natürlich inklusive einer Mittagspause.

Unterbringung:

In einem direkt an das Reservat angeschlossenen Apartment teilen sich je zwei mal zwei Freiwilligenarbeiter ein Schlafzimmer. Das Apartment verfügt darüber hinaus über ein Gemeinschaftsbad mit Dusche und WC, eine Küche und einen Aufenthaltsraum. Hier kann der Arbeitstag beim gemeinsamen Frühstück und Abendessen eingeleutet werden oder gemütlich ausklingen.

Kosten:

Ab 2.590 EUR für 12 Wochen inklusive Unterbringung und Verpflegung.

Mindestaufenthalt: 12 Wochen

Adresse:

Rainbow Garden Village

Hohenlindener Str. 1

81677 München

Deutschland

Zurück