Volunteering / Freiwilligenarbeit - Projekte Landschaft und Flora

Daintree Forest

Cape Tribulation Research Station, North Queensland, Australien

Regenwald und Fledermäuse studieren

Kurzbeschreibung

Die Cape Tribulation Research Station ist eine von der Australian Tropical Research Foundation betriebene Forschungseinrichtung, die hauptsächlich als Basis für ausgesuchte externe Forscher dient. Daher gibt es sehr unterschiedliche Projekte, die sich meist mit dem umgebenden Daintree Forest, einem weltweit einzigartigen Regenwald direkt an der Ozeanküste beschäftigen.

Qualifikation

Die Qualifikationen sind je nach Forschungsprojekt sehr unterschiedlich. Volunteers sollten sich wohl fühlen, sowohl eigenverantwortlich alleine als auch im Team zu arbeiten. Eine Tollwutimpfung ist notwendig.

Arbeitsaufgaben

Die Arbeit kann je nach Aufgabengebiet allein oder auch im Team stattfinden. Hierzu gehören Aufgaben wie Radarortung von Fledermäusen, Aufforstung des Regenwaldes, Baumzählungen, Instandhaltungsarbeiten an der Forschungsstation und der Betrieb des angeschlossenen Besucherzentrums mit Fledermäusen und Flughunden.

Unterbringung

Bis zu zwanzig Personen finden in einfach gehaltenen Schlafbaracken in unterschiedlich großen Räumen, auch Doppelzimmern, ihre Unterkunft. Fließend Wasser und solarbetriebene Heißwasserduschen sowie Waschmaschinen und entsprechend Elektrizität sind vorhanden.

Kosten

40 AUD pro Tag, inklusive Verpflegung und Unterkunft

Die normale Aufenthaltsdauer beträgt zwei bis drei Wochen.

Kontakt des Projektes

Australian Tropical Research Foundation Limited
PMB 5
Cape Tribulation, QLD 4873
Australia

Tel. +61 7 4098 0063

hugh@austrop.org.au

www.austrop.org.au

www.facebook.com/austrop


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Du bist über ein interessantes Projekt auf einer deiner Reisen gestolpert? Gerne kannst du mir davon berichten. Vielleicht findest du es dann schon wenig später im Detail erklärt auf dieser Seite wieder!