Volunteering / Freiwilligenarbeit - Projekte Land

Hunde vor Animal AWARE - Tierklinik

Animal AWARE, Sumpango, Guatemala

Hunde und Katzen pflegen

Kurzbeschreibung

Das Animal AWARE-Projekt nimmt kranke Hunde und Katzen auf, teils wilde, teils von ihren Besitzern verwahrlost oder ausgesetzt. Die Tiere werden in einer eigenen Klinik behandelt, kastriert und sterilisiert. Gesundete Tiere vermittelt das Tierheim möglichst in eine neue Familie. Zurzeit leben in dem Tierheim etwa 300 Hunde und 70 Katzen. Außerdem werden verstärkt in der Umgebung Tage organisiert, an denen Besitzer ihre Tiere sterilisieren und kastrieren lassen können. So soll durch Bildung der Bevölkerung das Ansehen des Wertes eines Tierlebens in der Gesellschaft gesteigert werden.

Qualifikation

Die Arbeit ist körperlich anstrengend und dazu psychisch streckenweise sehr belastend. Besondere Vorkenntnisse sind nicht notwendig, allerdings müssen die Freiwilligenarbeiter meist selbständig arbeiten und Entscheidungen treffen. Helfer mit tiermedizinischem Hintergrund werden natürlich äußerst gern gesehen. Wer gerne in der Bildung der lokalen Bevölkerung mitarbeiten möchte, muss fließend Spanisch sprechen.

Arbeitsaufgaben

Fünf Tage pro Woche wird etwa sechs Spunden  pro Tag gearbeitet. Die Hilfe in der Klinik hängt stark von der jeweiligen Vorbildung zur Tierbehandlung ab. Neben den Aufgaben hier gehen die Volunteers mit den Hunden Gassi, erziehen sie, halten ihre Gehege sauber, füttern, baden und bürsten die Tiere und organisieren Spendenaktionen. Der Tag beginnt gegen 7 Uhr früh. In Notfällen werden auch Freiwilligenarbeiter spontan außerhalb der regulären Zeiten zu Hilfe gezogen.

Unterbringung

Als Freiwilliger hat man die Wahl, entweder auf dem Gelände des Tierheims unterzukommen oder sich eine Unterkunft in der Umgebung zu organisieren. Die Unterkunft im Tierheim ist einfach gehalten, mit einem Zimmer mit einem Stockbett und einem Einzelbett sowie einer kleinen Küche mit Gasherd und Kühlschrank. Das Bad mit Warmwasserdusche teilen sich somit ein bis drei Volunteers. Internet ist in der Unterkunft nicht vorhanden.

Kosten

5 USD pro Tag bei Unterbringung im Tierheim, Verpflegung nicht inklusive

Bei externer Unterbringung sind keine Beiträge an Animal AWARE zu leisten

Mindestaufenthalt: zwei Wochen

Kontakt des Projektes

Sumpango

Guatemala
Tel. +502 5401 3148

info@animalaware.org

www.animalaware.org


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Du bist über ein interessantes Projekt auf einer deiner Reisen gestolpert? Gerne kannst du mir davon berichten. Vielleicht findest du es dann schon wenig später im Detail erklärt auf dieser Seite wieder!