Volunteering / Freiwilligenarbeit - Projekte Verschiedene Tierarten

Jaguar in Bolivien

Comunidad Inti Wara Yassi, Bolivien

Affen, Schildkröten, Jaguare und Vögel pflegen und aufziehen

Kurzbeschreibung

Die CIWY konzentriert sich vorrangig auf die Pflege von Tieren, die aus illegalem Handel und Gefangenschaft befreit wurden, sowie der Aufklärung der Bevölkerung, um Respekt und Achtung vor dem lokalen Ökosystem zu fördern. Hierbei sorgt man sich in drei Parks in Bolivien um Affen, Schildkröten und Vögel, aber auch Jaguare, Pumas und Tapire. Besonders an diesen Projekten ist der oft auch kurzfristig planbare Einsatz als Volunteer!

Qualifikation

In diesen Projekten gilt ein Mindestalter von 18 Jahren und selbstverständlich ist eine gute Gesundheit für die Arbeit mit den Tieren unerlässlich. Die Temperaturen von oft über 30° Celsius und Luftfeuchtigkeit von 65-90% können den Körper teilweise stark belasten. Qualifikationen in Form von Vorerfahrungen oder Kenntnissen sind nicht notwendig.

Arbeitsaufgaben

In welches der Center man möchte, kann man selber wählen. Die Arbeitszeit beträgt meist etwa neun Stunden pro Tag, wobei Pausen von bis zu zweieinhalb Stunden eingeplant werden. Volunteers kümmern sich um die jeweils zu betreuenden Tiere, gehen mit ihnen auch auf Spaziergänge, säubern die Lebensräume, halten sie instand und bereiten Mahlzeiten vor.

Unterbringung

Die Unterbringungsarten sind sehr unterschiedlich je nach gewähltem Projektcenter, meist aber in Schlafsälen. Die Unterkünfte haben je nach Projekt teilweise keine Elektrizität und keinen Handyempfang. Auch fließend Wasser steht nicht überall zur Verfügung, sondern kommt je nach Projekt aus dem Brunnen oder Fluss.

Kosten

Ein Mindestaufenthalt von 14 Tagen besteht, abgesehen vom Puma-Center. Je nach Dauer können die Kosten variieren. Hier aufgeführt sind Beispiele in der Landeswährung Boliviano:

1.770 Bs für 15 Nächte

3.770 Bs für 30 Nächte

Kontakt des Projektes

Casilla 1600
Cochabamba
Bolivia

Tel. +591 4 413 6572

info@intiwarayassi.org

www.intiwarayassi.org


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Du bist über ein interessantes Projekt auf einer deiner Reisen gestolpert? Gerne kannst du mir davon berichten. Vielleicht findest du es dann schon wenig später im Detail erklärt auf dieser Seite wieder!